RIKE ON TOUR

Hey :) Mein Name ist Rike und ich bin 20 Jahre alt :) Durch diese Seite möchte ich all meine Lieben auf dem neusten Stand halten & auch für mich selber eine Erinnerung an mein erstes wirklich großes Abenteuer schaffen. Enjoy ;)

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

18. Dezember 2011

Hiya :)

So, was gibts neues:

Gestern bin ich mit Roo auf seinem motorbike gefahren und das war saucool :) wollte schon immer mal bei sowas mitfahren, aber das war das erste mal, dass es geklappt hat :) Außerdem haben wir uns gestern die christmaslights an den Häusern angeschaut und ich muss sagen: Die spinnen die Australier ! Diese Eigenart mit der der Amerikaner zu vergleichen, sehen meine Aussies zwar als Beleidigung an, doch es ist wahr: Die Austalier sind mindestens genauso Weihnachts-verrückt, wie die Amerikaner! Das erste Haus, was wir sahen, war unglaublich! Sowas habe ich noch nie gesehen. Ein riesen Grundstück und alles so wundervoll geschmückt! Die Straße vor dem Haus war komplett dicht mit den Autos der Leuten, die das Haus besuchen. Denn jeden Abend ist dort die Hölle los. Aus allen Städten kommen die Besucher, um einen Blick auf dieses prachtvoll geschmückte Anwesen zu werden. Es drehte sich alles um Brisbane. “a brizzy chrissy” stand am Eingang. Ob  bewegende Engel, Santa’s Schlitten gezogen von Kängurus, Koalas mit Weihnachtsmütze in den Bäumen oder der Storybridge mit Citycat darunter, alles war top! Draußen wurden sogar Getränkebuden aufgestellt! Und das alles von nur einer Familie! Ich war total begeistert.

Danach fuhren wir durch eine Straße, die wohl auch echt Weihnachtsverrückt sein muss: Dort war jedes Haus komplett geschmückt. Eine ganze Straße mit Santa’s auf dem Dach, Lichtern überall und “Santa come here”-Schildern. Ich fand das so krank, aber auch wunderschön. Und wenn man sich erstmal die Stromkosten vorstellt! :D

Dann saß die ganze Familie im Auto und sang mit bei “let it snow”. Ich fand das total süß und als mir dann noch einfiel, dass mit dem gestrigen Tag meine Probezeit vorbei war, war ich total glücklich! Doch dann der Blick auf Danielle und Roo, die liebevoll Händchen hielten im Auto und die Kinder, die total glücklich waren, Aufmerksamkeit von (Stief-)Mutter und Vater bekommen zu haben und meine Stimmung änderte sich und ich hatte Probleme, meine Tränchen im Auge zurück zu halten. Klar, ist das schön in ner anderen Familie Weihnachten mit zu erleben, aber wenn meine Familie nicht da ist, dann ist das irgendwie alles nicht mehr so toll. Somit bin ich mehr als froh, zu Weihnachten mit Aileen nach Straddi (Stradbroke island) ins Beachhouse zu fahren und weit weg von dem ganzen Familienglück zu sein. Wir werden uns einfach im Bikini und Weihnachtsmütze an den Strand legen, nen Weinchen trinken oder auch zwei und uns nen schönen Abend machen.

Ansonsten geht es mir gut und alles ist okay. Ich versteh mich sehr gut mit Danielle und Roo und die Kinder krieg ich auch in den Griff. Falls ich aus Gewohnheit mein Brüderchen nach meiner Rückkehr etwas öfter anbrülle, dann tuts mir leid und dann ist das die Gewohnheit von hier :D Eigentlich geht sage ich die ganze Zeit nur: “Stop it” “Stop munching” “Chew with closed mouth” “Apologise!” “Why did you push your brother?” “Stop being mean” “Shhhh! Stop talking when i’m talking!” “No, i don’t allow you to kill your brother! No, stop it!”- bla bla bla .. naja :D

Hehe, ja so ist das :) Aber ich habe ne gute Nachricht: Bisher wurde noch niemand verletzt oder ernsteres! Und ich übe ganz oft, wie man ganz doll böse guckt oder wie man so doll brüllt, dass die Wände wackeln :)

Ich denke, die Bali-idee werde ich umsetzen :) Und das tollste: Aileen kommt mit :) Das heißt, ich habe meine Toni, Fine und Aileen, die mir hier wirklich ans Herz gewachsen ist :) Wir werden morgen buchen. Wären dann vom 27.1- 5.2 in Bali. Schlafen werden wir da auch in Hostels. Und noch ne gute Nachricht: Es ist nicht mal annähernd so teuer, wie gedacht :) Bezahle so um die 350 $ füer die Flüge. Also von Brisbane nach Bali und von Bali nach Perth. Wann seh ich schon nochmal Bali für den Preis? Und außerdem ist das jetzt mein Abenteuer, also nehm ich alles mit, was ich mir leisten kann :) Und da ich hier 1200 bugs verdiene insgesamt, kann ich das und mache das! :)

Die Woche werde ich noch Weihnachtskärtchn verschicken für meine Lieben zu Hause :)

Denke ganz doll an Euch!

xoxoxo

385421_2073185968572_1812619236_1323995_224473377_a.jpg

387732_2073188408633_1812619236_1324005_805450627_n.jpg

384582_2073187488610_1812619236_1324001_1280355430_n.jpg





I’m going to BALI

Autor: Larika
15. Dezember 2011

Hey, ihr Lieben :)

Ja, ihr habt richtig gehört. Es sieht so aus, als ob mich das Glück jetzt auch noch Bali verschlägt :) Wenn alles so klappt, dann werde ich mich also kurz nach Vanuatu vom 26./27. - 05.02 in Bali befinden. Toni und Fine haben mich gefragt, ob ich nicht mitkommen will und da die Reise auch nicht ganz soteuer wird, habe ich ja gesagt :) Das würde also so maximal das Geld kosten, was ich jetzt verdient habe, aber das ist es mir wert. Danach fang ich halt wieder bei Null an und such mir einen richtigen Job. Wer kommt denn sonst schon nach Bali ? Und vor allem kommt Aileen vielleicht auch mit :) Dann habe ich 4 ganz tolle Mädels an meiner Seite und wir erkunden dann zusammen Bali :) Ich würde dann also von Brisbane nach Bali und von Bali direkt nach Perth fliegen.

An dieser Stelle möchte ich meiner Mama alles Gute zu ihrem heutigen Ehrentag wünschen :) Ich habe dich ganz doll lieb!

Ansonsten geht es mir gut und alles ist schick. Habe schon mein erstes Gehalt bekommen und ein Viertel davon musste erstmal für Weihnachtsgeschenke drauf gehen. Naja, Anstand und so :D Die Jungs kriegen was kleines und Barbie, Ken & Katie auch.

Ich bin gesund und munter und die Monster erzieh ich mir auch. Ich hoffe, ich bin dann nicht aus Gewohnheit zu streng zu meinem Brüderchen, wenn ich wieder da bin :D

So, das ist für heute erstmal alles, bin etwas schreibfaul.

Ich denke an alle meine Liebsten <3

balikarte685.jpg



9. Dezember 2011

Hallo, meine Lieben :)

Wird mal wieder Zeit etwas zu schreiben :)

Also ich lebe jetzt seit Dienstag hier in der Familie Barbieworld.  Bestehend aus den Eltern Danielle und Ro und den Kindern Jaydon (9), Bailey(7), Joel (6) und Reece (4).

Habe mein eigenes Zimmer und soweit kann ich mich auch nicht beklagen. War von gestern bis heut morgen bei Katie und Aileen weil ich frei hatte und morgen bis Montag bin ich auch wieder bei Katie. Also lockeres Leben hier eigentlich, aber : Wenn alle 4 Kiddies hier sind, ist das die Hoelle !! Der ganz Große ist total okay. Er hilft mir immer und ich denke, da ist auch viel imponieren mit im Spiel :p Der zweitgroeßte hat gute und schlechte Phasen. Er ist manchmal echt anstrengend. Kommt mir etwas gestoert vor und will immer mit mir kuscheln und das finde ich echt nicht ganz so cool, wenn ich den kleinen Mann erst seit n paar Tagen kenne. Und richtig suess sind sie ja alle nicht :D Joel ist glaub ich wirklich nicht ganz gesund. Katie meinte gestern zu mir, dass die beiden Kleinen n ganz schoenen Stich von der Scheidung ihrer Eltern abbekommen haben. Man muss naemlcih erwaehnen, dass deren leibliche Mutter eine Freundin von Katie ist. Auf jeden Fall ist Joel auch ganz okay, aber nicht der Burner :D

Und dann ist da noch mein kleiner Fetti, Reece. Oh mein Gott, dieser Junge geht mir sowas von auf meine nicht vorhandenen Nuesse!! Bei unserer ersten Begegnung nach meinem Einzug ruelpste er mich freundlich an, rannte mit nem riesen Maurer-dekolltee durch die Gegend und furzt bei jedem zweiten Schritt. Wie abartig!! Wenn ich ihn beim Essen beobachte bin ich satt !! Bei dem dicken 4-jaehrigen ist echt viel schief gelaufen :D Er ist auch so tollpatschig, dass er ueberall gegen rennt, alles verkippt und boah geht mir das au den Zunder. Waere er sess, dann wuerde ich ihm das alles sofort verzeihen, aber so.. pff .. ^^

Naja, normalerweise sind Reece und Joel nur zwei Nachmittage die Woche und jedes zweite Wochenende hier, aber weil jetzt Ferien sind, sind sie eine Woche hier, eine da, Oh mann. Kann mir das gar nicht vorstellen, die Monster hier alle den ganzen -tag zu haben. Es geht so schon die ganze Zeit: Rike !!! Watch me!! Watch mee! Not him !! Watch me! Riiiiiiike!! ” Klatsch (eine der Jungs haut den anderen, weil er mehr beachtet wird) .puh :D

Hatte die erste Nacht hier so nen Schiss. Ich kann ja schon normalerweise nicht ohne Fernseherr einschlafen, weil ich son Angsthase bin und hier liege ich alleine in nem Zimmer mit nichts an den Waenden ausser weiß und nem schwarzen Bett in der mitte stehend. Naja, jetzt schlaf ich immer mit Laptop an, der Musik spielt :D

Ansonsten gibts gar nicht viel neues :)

Hab heute ein Paeckchen bekommen von meinem Lieblingsfreund und seiner Familie :) Das hat mich doch mal wieder zu Traenen geruehrt :) Total schoen :) Mit nem T-shirt von ihm und seinem Duft und ganz vielen Briefchen und Schoki :) Und zwei Schachteln Kippen (top) :D Das hat mich echt ganz dolle gefreut :)

Achso, meine momentanigen Plaene fuer Weihnachten sind auch echt cool. Aileen und ich fahren wahrscheinlich fuer 3 Tage in Katies Beach-house in stradbroke island (straddi). :) Ganz allein mit Aileen Weihnachten am Strand feiern, ist bestimmt toll:)

Katie hat die Kids eh nicht und wuerde von Haus zu Haus fahren und mit meiner neuen “Familie” hier mag ich nicht so gern das Fest der Liebe feiern. Und zu Silvester hoffen wir, dass Aileen da schon ihr Auto hat und wir beide n Roadtrip nach Sydney machen :) Dann schlafen wir im Auto und fahren dann wieder zurueck :) Irgendwann muss ich ja Backpacker-things machen und da kommt mir ein Roadtrip doch echt genau richtig :) jap, das wars erstmal :)

Naechste Woche ist der Geburtstag von meiner Mami :)

Und ich denke an euch alle, meine Lieben <3

377566_2026289236183_1812619236_1307250_34403356_n.jpg



I’m going to VANUATU

Autor: Larika
1. Dezember 2011

Hey Leute :)

Also doch nicht indonesien :p Vanuatu soll es sein :) Das ist ein Inselstaat im Suedpazifik. 10 Tage, also vom 9.-19. Januar soll die Reise gehen. Hab vorhin Ru und Danielle kennengelernt. Das ist meine australische neue Familie ab Montag und oh mein Gott.. Niemals werde ich mich in ihrer Naehe richtig wohl fuehlen, denke ich.

Ich kam also in ihr Haus und sah meine zukuenftige Familie. Danielle ist ne richtige Barbie. Sie hat gemacht Brueste, passt nicht richtig in ihre 800 (!) $ Jeans hinein und laeuft mit High heels in ihrem eigenen Haus durch die Gegend. Er wirkt ganz nett, aber auch etwas over dressedum zu hause zu sein. Sie war geschminkt, als ob sie gleich zu ner Party will und die Kinder.. oh mein Gott. Hab mich so auf den 4/jaehrigen im Haus gefreut und was sah ich: Einen dicken Jungen, der aussah, wie 10 und auch diese Groesse trug. Ueberhaupt nicht suess. Und die anderen Kinder sind auch gar nicht suess. Nicht ein bisschen. 4 unsuesse Kinder auf die ich aufpassen muss. Da kann man doch gar kein Gefuehl von zuneigung entwickeln :D Naja, ist ja nur fuer 5 Wochen und ich kriege 1000 bugs insgesamt, also was solls. Mal sehen, vielleicht gewoehn ich mich ja an die Barbieworld, aber das alles war sogar zu high society fuer mich und ich bin schon ganz schoen verwoehnt :D Dienstag und Donnerstag hab ich immer frei und da werd ich mich dann immer in meine kleine heile Welt bei Katie und Aileen zurueckziehen :) Das ganze Haus hier ist voller Liebe und ich glaub das gibts bei denen gar nicht. Naja, danach bin ich wieder reicher an Erfahrung :)

Ich hoffe, ich hab Empfang in Vanuatu, otherwise I’d simly die without having contact to my family :/

Der kleine 3-jaehrige Teufel ist seit heute morgen auch endlich abgeholt worden. Wurde nicht besser mit ihr:D Und ich kann die Woerter ‘cranky, mean and right now’ nicht mehr hoeren, weil sie uns dauernd angebruellt hat mit den Woertern: get out of this room, you’ve hurt my feelings’ ‘i’m cranky because you’re mean to me’ und bla bla bla. doofes goer, wir haben alles gemacht, was sie wollte. Wie mein Paps so schoen sagte, wir sind ja nicht zum erziehen da, aber anschreien lass ich mich trotzdem nicht von nem 3-jaehrigen Maedchen  .. puhh. aber als ihre mama kam, versicherten wir ihr natuerlich, dass Maggie ja ’such a good girl’ war .. was soll man sonst auch sagen :D

Heute waren wir bei den Grosseltern zum Abendbrot. Das sind so liebe Menschen. Sie haben mi gleich Fotos von Vanuatu gezeigt, weil sie schonmal da waren :)

Ja, ab Montag beginnt also mein Leben bei Barbie und Ken und den Kindern, deren Namen ich schon wieder vergessen hab :D

xxxx

vanuatu



THE FIFTH CHILD

Autor: Larika
29. November 2011

Hallo, meine Lieben :)

Jap, es gibt wieder einige Wendungen in meinem Leben :) Zum guten, denke ich:D Also ich wohne jetzt definitiv bis Silvester bei einer Gastfamilie. Nur weiss ich noch nicht, bei welcher. Ich koennte hier bei Katie und Aileen bleiben, aber da ich arbeiten will und nur fuer einen relativ kurzen zeitraum als nanny zur verfuegung stehe, darf ich - was meine familie betrifft- nicht zu waehlerisch sein :) Also so siehts aus: Am Donnerstag lerne ich meine Gastfamilie in spee kennen. Katie bringt mich hin und holt mich dann wieder ab. Klingt so erstmal ganz gut. Als Backpacker-AuPair wuerde ich auch so um die 200$/Woche verdienen und haette kost und lodgie for free :) Soweit auch erstmal ganz gut. ABER: Diese Familie ist eine Patchworkfamilie mit 4 Jungs und mindestens 2 davon sollen laut Katie “the worst children I’ve ever met” sein. Achso und die haben natuerlich fuer die zeit, in der ich da waere alle ferien und sind den ganzen tag zuhase :D Aber das ist auch noch nicht das ding, sondern eher, dass die jetzt im februar nach indonesien ziehen wollen und daher mich als Au Pair nur haben wollen unter der voraussetzun, dass ich im Januar mit nach indonesien fliege und die Kinder betreue waehrend die sich halt um ein paar dinge kuemmern. Nach indonesien? Was soll ich denn da?:D Also natuerlich bezahlen die mir den Flug und alles, was ich da so benoetige und ich wuerde finanziell auch fuer den aufwand entschuldigt werden, aber ein bisschen komisch ist mir das schon. Ich bin ja nicht nach Australien geflogen um nach indonesien zu fliegen, oder? Aber andererseits wuerde ich auch mit sicherheit nicht demnaechst mal nach indonesien kommen, denn das waere jetzt nicht unbedingt mein erstes urlaubsziel :D Also treff ich mich mit denen erstmal donnerstag und dann mal gucken. Immerhin warten Toni und Fine (2Freundinnen aus Deutschland) ja eigentlich in Perth auf mich und geplant war, dass ich vor weihnachten zu ihnen komme. Aber wenn ich zu der familie ziehe, haette ich auch die chance darauf, silvester in sydney zu verbringen, weil aileen bis dahin ihr eigenes auto hat und wir dann dahin fahren koennten. Aber erstmal gucken, was der donnerstag so bringt :)

Zum 5th child:

Kann ein Kind wirklich von grund auf boese trotz liebevoller erziehung sein? Ich habe diese Frage immer mit nein beantwortet, aber seid heute bin ich mir unsicher!! Also wirklich, ich bin sowas von kinder-vernarrt eigentlich. Auf jeden Fall seit es meinen fuenfjaehrigen bruder gibt bin ich voll der kinderfan und find eigentlich fast alle niedlich. Alle, die mich kennen, wissen das das so ist :) Aber dann kam heute morgen gegen 08.30 uhr Maggie um die Ecke. Sie ist die 3-jaehrige tochter von Katies Freundin und bleibt 4 Tage bei uns. Cool, dachte ich mir gestern. Oh mein Gott, denke ich mir heut. Da kam also ein engelsgleiches, blondes wesen namens Maggie um die Ecke und war anfangs (die ersten 15min) echt suess. Sie wollte schaukeln und natuerlich gingen wir mit ihr schaukeln und haben sie angeschubst, dann hat sie irgendwas mit Aileen gespielt und hat -kurz gefasst- was auf die nase bekommen, weil sie zu doof war (entschuldigt meine ausdrucksweise, aber ich verachte dieses kind wirklich) die schaukel abzufangen und hat einen ganz kleinen kratzer gehabt. Zuerst nicht schlimm und dann bruelllt sie Aileen an, dass sie sie jetzt nicht mehr leiden kann und dass doch mit absicht war und dass Aileen sich vor ihrer mama hueten soll. Ich hab sie dann getroestet und war erstmal gut. Haben dann noch ganz viel gespielt und auch noch nen film geguckt und da hat sie ganz suess mit mir gekuschelt, doch dann stellten wir fest, dass dieser Satansbraten leicht shizophren sein muss. Die hat in regelmaessigen zeitabstaenden ausraster, aber komplett boesartige.Vorhin wollte sie uns hier aus dem Haus werfen, weil wir nicht sofort aufgesprungen sind, als sie schaukeln wollte. (Wir wollten naemlich erst das puzzle, dass wir zsm gepuzzelt hatten, wegraeumen) Dann fing sie an zu heulen und zu schreiben, dass wir doch so boese sind und sie das alles ihrer mama sagt. Furchtbar, dass kann man gar nicht beschreiben. Das letzte mal war, als sie in der badewanne sass und ich sie waschen wollte und sie mich anschrie, dass ich sofort aus dem badezimmer raus soll, sonst bringt sie mich um. Hallo? Das Maedel ist 3 Jahre alt! Was ist denn da schief gegangen? Aber das wurde und ganz schnell klar, denn als Katie davon erfuhr und der mutter des teufels am telefon sagte, dass man ja bei Maggie ein bisschen aufpassen muss, dass sie ihren willen nicht immer bekommt, meinte die Mutter: Wieso? Sie kriegt immer, was sie will! Achso, daher kommts also. Wirklich krass, das haette man filmen muessen. Wenn mein bruder sowas zu mir sagen wuerde, dann waer aber was los.

Und das muessen wir jetzt also bis Freitag ertragen? Katie meinte, bevor sie gegangen ist, dass wir ja wissen, wo der wein steht :D  Ich hatte noch nie so welche Aggressionen nem Kind gegenueber. Unglaublich :D

Aber wir werden ja mit einem Wochenende allein im Haus von Katies Bruder Bozo an der Gold Coast entschaedigt :) That’s actually pretty good, isn’t it? :)

So, das wars jetzt erstmal. Werd bestimmt die tage noch genug von dem Teufel zu berichten haben :)

See ya

xxxx

Die Rike



Endlich angekommen ? :)

Autor: Larika
25. November 2011

Hallo, meine Lieben :)

Ja, gestern war mein Geburtstag und wie meine durchgeknallte Zimmerbewohnerin mir im YHA noch vorhergesagt hat, hat Merkur mir wohl wirklich geholfen und dafuer gesorgt, dass ich jetzt eine feste Bleibe habe und quasi ein zuhause :) Hab doch gestern bei meiner au pair geschlafen und heute morgen hat ihre Hostmum mir dann ganz grosszuegig angeboten hier solange zu bleiben, wie ich moechte :) kostenslos natuerlich :) Ich spare mir also 30 $ die Nacht! Und ich hab ein richtiges Bett und ne richtige Dusche mit normalem Wasserdruck und Essen im Kuehlschrank!! Solange, wie ich moechte !! Das spart mir unheimlich viele Nerven und ist auch echt klasse. Hier wohnen zwei kids, weshalb Aileen ja eigentlich auch hier Au pair macht, aber die sind den ganzen tag in der schule und jedes zweite wochenende auch nich da. Das heisst Aileen ist happy, weil sie jmd hat, der sie beschaeftigt und sich nicht langweilen muss und ich bin happy, weil ich geld spare und ne Bleibe erstmal hab :) Werde die Hostmom Katie auch gleich nachher mal fragen, o sie nicht jemanden kennt, der nen job fuer mich hat, dann spar ich mir mein doofes interview als found raiser und arbeite hier irgendwas. sie hat ein riesen-grundstueck und da wird bestimmt arbeit fuer mich sein. Bin jetzt also in Burbank. Endlich aus Brisbane-city raus und lerne etwas australischen lifestyle kennen :) Besser konnte es gar nicht laufen :)

_______________

Am Mittwochabend haben wir ein bisschen in meinen Geburtstag reingefeiert und mussten gestern natuerlich frueh aufstehen, weil wir ja unser gemietetes auto abholen mussten und ich musste noch frueher aufstehen, weil ich mir ja von meinem Freund ein geburtstagsstaendchen vorsingen lassen wollte (hat er mit seiner familie echt suess gemacht :) ).

Sind dann gegen 10 uhr losgefahren und bei Aileen angekommen, versammelten sich meine Leute hier erstmal und sahen aus als wuerden sie eine verschwoerung planen und siehe da.. aufeinmal sah ich eine Geburtstagstorte mit 20 kerzen drauf:) Hatte ich nicht mit gerechnet und hab mich echt gefreut :)

Danach gings zu den ersten richtigen Tieren hier :) Wegen schlechtem Wetter sind wir naemlich gleich zur koala farm gefahren :) War traumhaft :) Hab kaengurus gestreichelt und fotos mit denen gemacht und koalas auf dem arm gehabt und und und :) War das erste mal hier total gluecklich :)
Nacht der koalafarm war es noch relativ frueh und wir hatten das auto ja fuer 24h, also beschlossen wir doch noch zur gold coast zu fahren. Das wetter war uns egal, einfach nur durch die gegend brausen und raus aus der city. Der strand sah trotz bewoelktem himmel echt zauberhaft aus. Was haette ich dafuer gegeben mir meinen schatz herzuholen und mich mit ihm an den strand zu setzen :) Oder mein bruederchen und mit ihm in dem weissen sand zu buddeln :)Hab hier uebrigens auch einen kleinen 5-jaehrigen namens Will :) Den muss ich erstmal komplett einnehmen, solange bis mein bruder-entzug etwas gedeckt ist :p

Sind dann so um 21 uhr gestern wieder zurueckgefahren und waren gegen 23uhr bei Aileens Familie. Totmuede kaempfte ich dann noch gegen meinen neuen internetstick. Er hat gewonnen. Denn das war das einzige, was mir gestern echt missfallen hat. Er hat nicht funktioniert und ich wollte doch so gerne mit meinem Freund skypen und mit Mama und Papa und mit Oma und Opa :(  Naja, vielleicht krieg ichs ja heute hin :)

So, das wars erstmal :)

An meinen Schatz: Mach dir nicht so ne Gedanken! Nur duu :)

Ich denke an Euch!!

xoxo



Hoch & Runter

Autor: Larika
23. November 2011

Hey :) Dachte mir, es wird mal wieder Zeit den neusten Stand zu schildern. Also ja, wie geht es mir momentan? Ich bin fast vollständig genesen und außer einem doofen Husten gehts mir sehr gut:) Emotional geht so. Ich vermiss meine Liebsten immernoch schrecklich doll, aber meine Situation macht mir noch mehr zu schaffen. Suche verzweifelt nach nem Job und hätte mir das alles echt leichter vorgestellt. Die Organisation kümmert sich n scheiß darum, ob wir jobs haben un kümmert sich um gar nichts mehr. Renne den ganzen Tag durch die Gegend und verteile meine Resumes. Gestern endlich der erste Lichtblick. Ich bekam eine sms, in der ich gefragt wurde, ob ch immernoch einen job suche und liebe grüße patrick. Völlig erstaunt, antwortete ich und bekam promt einen anruf, ich solle heute 10 uhr vorbeikommen. Ich war total aufgeregt :) Mein erstes interview. Hab mir früh den wecker gestellt und war dann in ruhe duschen und mich fertig machen (wollt ja schließlich wie ein potentieller arbeitnehmer aussehen :) ), lange zum frühstück brauchte ich nicht, weil ein komiker mein essen in den kühlschrank für alle gelegt hat und sich dementsprechend alle an meinem teuer gekauften essen bedient hatten und ich nichts mehr hatte, aber hey, ich geb ja gern und habs ja (hab fast geweint, als ich das mitbekommen habe). Also los zum ersten vorstellungsgespräch :)

Doch dann die enttäuschung! Es war eine Jobagency, die wollten, dass ich dafür bezahle, dass sie mir einen job unterminestlohn vermitteln. War total traurig und down.

Bin dann weiter gezogen und hab tausende bewerbungen abgegeben. Meine fueße sind ganz dick, weil ich schon gestern von 10 bis 18 uhr nah nem job rumgerannt bin.. was tut man nicht alles.

Unmotiviert lief ich dann zurück ins hostel als mein handy klingelte. Dran war ein Typ namens Jesse. Er stellte mir ein paar Fragen und lud mich schließlich für dienstag zu eine vorstellungsgespräch als found raiser ein. 800 $ die woche. Klingt gut. Mal sehen, was das wird. Hab gehört Found raiser stehen unter enormen druck, weil die chefs unterschriften sehen  wollen und wenn man keine hat, wird man rausgeworfen. Naja, hauptsache etwas geld.

Hab mir heut nen internetstick gekauft, weil ich so weniger für internet ausgebe. War auch nicht teuer, aber ohne kontakt zu meinen liebsten, dreh ich durch..

Morgen ist mein 20. Geburtstag und ich fahr mit ein paar leuten zur gold coast mit ne billigen mietvan.  Das steigert meine laune bestimmt etwas. Hab ja 9 stunden mehr geburtstag als sonst :p

Morgen abend darf ich bei nem mädchen hier schlafen, die au pair machtund wo ih freitag schlafe, weiß ich noch nicht. Vielleichtwieder im yha? Ab freitag gehe ich flyer für 10$/h verteilen. das ist gar nichts nach australischen verhältnissen. Normalerweise verdient man so 18§/h. Aber immerhin die hostelkosten wieder drin :)

Montag war ich mit der au pair vielleicht zum lone pine sanctuary :) Dann sehe ich endlich mal koalas und kängurus :) Nächster Lichtblick :)

Ich denke an euch, meine Lieblinge :)



Unterkunft?

Autor: Larika
20. November 2011

So, habe jetzt nochmal zwei Nächte im YHA dazugebucht und habe die Aussicht auf eine Wohnung in Brisbane City :) Hatte mir eigentlich vorhin überlegt auf ner Farm anzufangen, aber jetzt wo ich die Wohnung vielleicht kriege, bleibe ich doch erstmal in Brisbane und suche mir dann nen Job :) Im Notfall werde ich halt Found Raiser :) So wenigstens ne kleine Sicherheit zu haben, hat mir echt Mut gemacht. Bin gespannt, was draus wird :)

Ab morgen bin ich nun leider allein im Hostel, denn 4 der Jungs werden sich ne versiffte Wohnung teilen ( ;D ), ein Mädchen ist jetzt als Au Pair bei ihrer Gastfamilie, ein anderes will erstmal reisen und danach Geld verdienen und ein andere von uns geht in ein billigeres Hostel. Aber ich hab schon soviel schlimmes von den Hostels die nur 5 $ weniger kosten gehört, dass ich mir dachte, dann bleib ich doch lieber hier :)

Jetzt gehts mir auch schon besser mit meiner Erkältung :) Nur, dass mein Hals angeschwollen ist und ich Husten hab, aber sonst gehts mir besser :) Juhuuuu !!

Vermisse all meine Lieben aber immer noch schmerzhaft doll. Hoffe, dass sich das mit der Zeit legen wird, wenn ich mich dran gewöhnt hab, sie nur über skype zu sehen :)

Ich denke an Euch & trage Euch immer bei mir.

Küsse



Rike meets Down Under

Autor: Larika
20. November 2011

Hey, meine Lieben :)

Seit nunmehr 6 Tagen bin ich weg von Zuhause und auf Reisen in der großen weiten Welt. Mein Ziel: Australien!

Die Reise begann in Berlin- meiner Heimat- und endete in Brisbane,  15 000km weg von meiner Familie, meinem Freund und meinen Freunden.

Ich wohne momentan in einem YHA Hostel in Brisbane in der Nähe der City. Gebucht hatte ich 3 Übernachtungen, doch mittlerweile sind es schon 5 und wenn mir nicht bald eine potentielle neue Mitbewohnerin das Okay für meinen Einzug gibt, dann werde ich hier wohl noch länger sein.

Seit meinem ersten Tag nach der Ankunft bin ich krank. Ja, so ist das. Keinen anderen aus meiner TravelWorks- Reisegruppe hat es erwischt und ich liege gleich mit Schüttelfrost und Fieber im Bett :/

Naja, jetzt gehts ja schon wieder und jetzt wird es Zeit sich eine Wohnung und einen Job zu suchen! Nur wo, wie, was? Fremdes Land, fremde Sitten, fremde Straßen.. oh mann. Und das bei meinem Orientierungssinn.. Oder werde ich vielleicht doch erstmal auf ner Farm arbeiten? Dann hab ich wenigstens Unterkunft und Arbeit in einem. Das wäre ganz praktisch. Aber eigentlich bin ich momentan einfach nur völlig überfordert mit allem. Kann daran liegen, dass man wenn man im Bett den ganzen Tag liegen muss, viel mehr über alles nachdenkt und nicht von seiner Sehnsucht nach den Liebsten abgelenkt wird.

Naja, aber das habe ich mir alles selber zuzuschreiben und jetzt steh ich das halbe Jahr auch durch!



20. November 2011

Willkommen bei Interblog.de, dem kostenlosen deutschsprachigen Bloghoster!
Dies ist der erste Artikel. Sie können diesen je nach Belieben in Ihrem Adminbereich editieren oder löschen. In den Adminbereich gelangen Sie, indem Sie sich auf http://www.interblog.de einloggen.

Viel Spaß mit Ihrem Blog wünscht Ihnen
Ihr Team von Interblog.de



Blog Hosting © 2006-2018 by Interblog.de | Powered by Wordpress | Impressum dieses Blogs | Datenschutz